Einsatzabteilung Heiligenzimmern
Willkommen
Dienstplan
Führung
Mannschaft
Fahrzeug
Einsätze 2016
Jugendfeuerwehr
Interessante Links
auf Youtube
Feuerwehr Quiz
Kontakt
Sitemap
Facebook Seite
Downloads
Impressum


Besucher

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Einsatzabteilung Heiligenzimmern.

 

 

Einsatzabteilung Heiligenzimmern der Feuerwehr Rosenfeld

 

Mit derzeit rund 37 Aktiven Männern und Frauen sorgen wir für die Sicherheit der Bürger in dem Rosenfelder Ortsteil Heiligenzimmern und dem Weiler "Fabrikle" .

 

Außerdem sind wir im Rahmen der Zugalarmierung für die Orte in Rosenfeld und Isingen mitverantwortlich. Ab einem bestimmten Alarmstichwort werden wir hier alarmiert.

 

Unsere Übungen finden jeweils am Freitag um 20 Uhr statt. (siehe Dienstplan)

 

Außerdem leisten wir noch gemeinsame Zugübungen und Übungen mit anderen Wehren ab.

Auch bei sonstigen Veranstaltungen im Ort und bei der Stadt leisten wir verschiedene Dienste.

 

Momentan leisten 9 Jugendlich aus dem Ort ihren Dienst in der Jugendfeuerwehr der Gesamtstadt Rosenfeld. Der 14-tägige donnerstags stattfindende Übungsabend wird jeweils in den 7 Teilorten verteilt abgehalten.

 

 

 

 

 

 

++ ++++++++++++Aktueller Newsticker 12.11.2016 +++++++++++++++++

 


Am Samstag 19.11.2016 findet unsere Herbstübung statt.

Ab ca. 16:15 Uhr halten wir eine Alarmübung in der Ortsmitte (nähe Gasthaus Ochsen) ab.


Zuschauer und Interessierte sind herzlich willkommen!


Anschließend findet unser Kameradschaftsabend im Sportheim statt.


 

 

 

 

 

+++++ ++++++++++++Aktueller Newsticker 16.09.2016 +++++++++++++++++

 

 

 

 

 

+++++ ++++++++++++Aktueller Newsticker 04.06.2016 +++++++++++++++++

 

 

 

 

+++++ ++++++++++++Aktueller Newsticker 12.03.2016 +++++++++++++++++

 

Neues HLF 10 für die Einsatzabteilung Heiligenzimmern:

 

 

 

 

 

 

+++++ ++++++++++++Aktueller Newsticker 12.02.2016 +++++++++++++++++

 



Der Dienstplan für 2016 ist nun online. Zum einen findet ihr die Termine unter der Rubrik Dienstplan.

 

 

 

Hier geht es zum Download des Dienstplan und der Einteilung.

 

 

Übungsplan_2016.pdf
Download

 


Bitte um Beachtung

 

 

 

+++++ ++++++++++++Aktueller Newsticker 27.01.2016 +++++++++++++++++


 

Zu unserer Abteilungsversammlung laden wir alle Aktiven, Altersabteilung

sowie die Jugendfeuerwehr recht herzlich ein.

Freitag, 12. Februar 2016

um 20 Uhr am Gerätehaus

 

Anzugsordnung: Ausgehuniform


Wir bitten um vollzähliges Erscheinen!

 

Tagesordnung:

 

01) Begrüßung

02) Totenehrung

03) Bericht des Abteilungskommandanten

04) Grußworte Kommandant

05) Bericht des Schriftführers

06) Bericht der Kassiererin

07) Bericht der Kassenprüfer

08) Entlastung

09) Grußworte OV

10) Ernennung JFW-Beauftragte und Wahl

in den Abteilungsausschuss

11) Beförderungen

12) Bekanntmachungen

13) Verschiedenes, Wünsche und Anträge

 

 

 

Anträge können bis kurz vor der Sitzung an den Abteilungskommandanten

schriftlich oder mündlich gemacht werden.

 

 

 

 

 

+++++ ++++++++++++Aktueller Newsticker 10.01.2016 +++++++++++++++++


 

Zu unsere ersten Übung im neuen Jahr laden wir recht herzlich ein am


Freitag, 15. Januar 2016

um 20 Uhr am Gerätehaus


Wir bitten um vollzähliges Erscheinen!

 

 

 

 

+++++ ++++++++++++Aktueller Newsticker 28.12.2015 +++++++++++++++++

 

 

Zu unserer Winterwanderung treffen wir uns am Dienstag, 29.12.2015 um 16 Uhr am Gerätehaus.

 

Eingeladen sind alle Aktiven mit Partner sowie die Altersabteilung und und Jugendfeuerwehr.

 

Ziel ist Haigerloch-Gruol, Gasthaus Hirsch.

 

 

++++++ ++++++++++++Aktueller Newsticker 19.210.2015 +++++++++++++++++

 

Hauptübung Feuerwehr Rosenfeld in Heiligenzimmern

Höhenrettung stößt auf Interesse

Schwarzwälder-Bote, 18.10.2015

 

Fotos und Text: Klaus May


 

Rosenfeld-Heiligenzimmern. Sechs Abteilungen der Gesamtfeuerwehr Rosenfeld sind am Samstagnachmittag zur Hauptübung auf den Dorfplatz nach Heiligenzimmern ausgerückt. Vor vielen Zuschauern wurden unterschiedliche Aufgabenstellungen durchgespielt.

Christoph Huber erläuterte den Ablauf der Übung von der Alarmierung über die Zentrale in Balingen bis hin zur Einsatztaktik vor Ort.

 

Der Übung zugrunde lag ein fiktiver Brand in der Grundschule. Es dauerte nicht lange, bis die Feuerwehrleute aus Heiligenzimmern am Einsatzort eintrafen. Sofort wurde mit der Brandbekämpfung in dem mehrstöckigen Schulgebäude begonnen.

 

Eingesetzt wurde dabei auch die Feuerwehrleiter, über die Schüler gerettet wurden. Die Rettungsaktion aus dem ersten Geschoss erforderte von den teilnehmenden Schülern viel Mut. Es war höchste Vorsicht geboten. Schüler und Lehrerinnen trafen sich an einem Sammelplatz.

Die Einsatzleitung koordinierte die Aktionen der mehr als 100 Feuerwehrleute aus der Gesamtstadt, die unter anderem die Wasserförderung aus der Stunzach demonstrierten. Über mehrere hundert Meter wurde so genügend Wasser für den angenommenen Großbrand herbei geschafft. Große Aufmerksamkeit erfuhr auch die Höhensicherung. Zwei Feuerwehrleute seilten sich vor den Augen der Zuschauer aus dem Obergeschoss der Grundschule ab.

Zum ersten Unglücksfall kam im Laufe der Übung noch ein weiterer hinzu. Auf dem angrenzenden Gelände der Festhalle, so die Annahme, sei ein schwerer Autounfall geschehen. So rückte die Feuerwehr mit weiteren Fahrzeugen aus Rosenfeld an. Es galt, die Fahrzeuge zu sichern sowie ein Autodach abzutrennen. Im Laufe der Übung wurden alle Abteilungen alarmiert, die unterschiedliche Aufgaben zugewiesen bekamen. Das DRK versorgte die beim Autounfall verletzten Personen.

Nach der Hauptübung trafen sich Feuerwehrleute und die Vertreter des DRK in der Festhalle zur Abschlussbesprechung. Kommandant Günter Kopf und seine Stellvertreter waren zufrieden und lobten die Kollegen für ihren Einsatz.

 

 

 

 

 

 

 

 

++++++ ++++++++++++Aktueller Newsticker 22.09.2015 +++++++++++++++++

 


 ++++++ ++++++++++++Aktueller Newsticker 02.08.2015 +++++++++++++++++

 

 

Jugendfeuerwehr probt 24 Stunden lang

 

 

Heiligenzimmern (may). Ein umfangreiches Übungsprogramm hat die Jugendfeuerwehr am kommenden Wochenende in Heiligenzimmern zu erledigen: Sie probt 24 Stunden lang am Stück.

 

 

Am Nachmittag findet der erste Löschangriff statt, und danach verbindet sich Theorie mit Praxis beim Löschen eines Autobrands im Hofwiesle. Weiter geht’s mit Fortbildung in Sachen einfache technische Hilfe. Die anschließende Freizeit wird duch einen Brandmeldealarm unterbrochen. Am Abend folgt der Einsatz der Drehleiter mit Personenrettung. Nachts heißt es Bettruhe und Bereitschaft. Ein weiterer Einsatz führt zu einem Gebäudebrand, und am Morgen geht es weiter mit einer Personensuche am Sportplatz und in Richtung Fischweiher. Am Sonntag soll auch eine Person befreit werden, die unter einem Traktor eingeklemmt ist.

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

GESCHAFFT ! Truppmannausbildung erfolgreich abgeschlossen....

 

 

 

Voller Stolz nach dem erfolgreichen Lehrgang:

Hintere Reihe von links: SAMUEL BISINGER, LEON MAY, CHRIS-OTTO HAFNER

Vordere Reihe von links: DENNIS RAUCH, JANNIK SAUER, STEFAN LOHRMANN 

 

Wir gratulieren unseren neuen Truppmännern zur bestandenen Grund und Funkerausbildung!16 Wochen Ausbildung haben sich ausbezahlt! Somit sind alle fit und einsatzbereit!

 

Glückwunsch von der gesamten Abteilung!

 

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

FF Rosenfeld Abt.Heiligenzimmern  | info@feuerwehr-heiligenzimmern.de